FreshDetect schließt Finanzierung erfolgreich ab!

Ende September letzten Jahres hat sich das Pullacher Startup FreshDetect GmbH auf dem Investmentforum des venture forum Neckar in Waldenburg vorgestellt. Rund ein Jahr später hat das Unternehmen erfolgreich eine Series A Finanzierung abgeschlossen.

Fresh Detect hatte die Teilnehmer des Investmentforums bereits im letzten Jahr begeistert. Das Unternehmen wurde Anfang 2013 gegründet und hat das erste Handgerät (freshdetect) zur „mikrobiologischen“ Qualitätsprüfung von Lebensmitteln entwickelt. Heute kann der freshdetect Fleisch sekundenschnell, sicher, kostengünstig und sogar durch die Verpackung hindurch, z.B. am Point of Sale, hinsichtlich der Belastung mit Bakterien über die Ermittlung der Gesamtkeimzahl überprüfen. Damit ist erstmalig eine nahezu lückenlose und präventive „mikrobiologische“ Qualitätskontrolle über den gesamten Fleischverarbeitungsprozess hinweg möglich, statt wie bisher stichprobenartig und langwierig im Labor. In einem zweiten Schritt ist die Erweiterung der Qualitätsmessung auf weitere Lebensmittel geplant.

Das Konsortium nbr biotec ventures GmbH, bestehend aus Fabian von Kuenheim (Kuenheim Familiaris GmbH), dem kuwaitischen Investor Ali M.T. Alghanim und weiteren Privatinvestoren (im Lead der Runde), Bayern Kapital und weitere Business Angeln stellt dem Unternehmen nun einen siebenstelligen Betrag zur Verfügung, um das entwickelte Handgerät zur Qualitätsmessung von Lebensmitteln zur Serienreife zu entwickeln und in den Markt einzuführen.

Das venture forum neckar freut sich über diesen Erfolg und wünscht FreshDetect weiterhin viel Erfolg! Hier geht’s zum Unternehmen.